Viele Krisen sind eigentlich Katastrophen. Dabei geht es so leicht über die Lippen: Wir haben gerade eine Krise. Was man eigentlich oft sagen möchte, ist: Es geht uns nicht gut. Und es wird immer schlimmer. Schlimmer und schlimmer. Nur ist dies keine Krise.

Jesus im Eisenofen

Blogparade: Als Familie durch eine Krise kommen. Ein Beitrag von Mathias Rudolf Viele Krisen sind eigentlich Katastrophen. Dabei

Der Familienfluch!

Oder: Woher kommen die Emotionen? Neulich hat bei uns zuhause ein, wie soll ich sagen, unfreiwilliges soziales Experiment

Wenn fremde Kinder weinen…

…geht das uns oft sehr nahe. Wenn wir mit unseren Kindern einfühlsam und auf Augenhöhe leben wollen, schmerzt